FRITZ!Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen – Notfall IP (APIPA)

Hatten Sie den Fall auch schon einmal und wussten sich nicht zu helfen, da Sie weder das FRITZ!Box Benutzeroberflächenkennwort kannten, noch die hinterlegte E-Mail Adresse Ihnen gehört und die FRITZ!Box auch keinen Resetknopf hatte? Haben Sie sich auch gefragt, wie man das Teil zurücksetzen kann ohne die genannten Mittel?

Wer fündig geworden ist braucht diese Anleitung natürlich nicht. Für alle anderen hier die kleine und einfache Anleitung für jedermann.

FRITZ!Box Reset APIPA
FRITZ!Box Reset APIPA

Wann ist diese Vorgehensweise nötig?

  • Sie haben eine gebrauchte FRITZ!Box gekauft welche vom Verkäufer aber nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. Zu Ihrem “Glück” erreichen Sie diesen auch nicht mehr.
  • Auf einem Flohmarkt gekauft.
  • Dachbodenfund oder geschenkt bekommen und natürlich weiß keiner um die Daten bescheid!
  • Der ursprüngliche Verwalter dieses Geräts ist über alle Berge und dieser verabscheute auch stets Dokumentationen für die Nachwelt anzulegen.

Methoden des Zurücksetzens

Es gibt insgesamt vier Methoden, um die FRITZ!Box zurückzusetzen:

  • Sie haben das Kennwort und können dies bequem über die Oberfläche nach dem Anmelden machen.
  • Die FRITZ!Box hat einen Resetknopf und Sie wissen das Passwort nicht mehr.
  • Die FRITZ!Box hat keinen Resetknopf und Sie wissen das Passwort nicht mehr. Dann können Sie die FRITZ!Box über ein angeschlossenes TAE Telefon an der FRITZ!Box zurücksetzen.
  • Sie haben weder ein TAE Telefon, noch ein Passwort und die FRITZ!Box hat auch keinen Resetknopf!

Um den letzten Fall kümmern wir uns heute!

APIPA (Automatic Private IP Adressing) Methode

Vorbereitungen:

  • Klemmen Sie die FRITZ!Box komplett ab.
  • Holen Sie Ihr Notebook/Laptop/PC oder stellen Sie dies in Reichweite der FRITZ!Box auf. Sie müssen Ihren Rechner nämlich mit der Box über ein Ethernet Kabel verbinden. Trennen Sie alle bestehenden Netzwerkverbindungen! Kabel ziehen und alle WLAN Verbindungen trennen.
  • Sie brauchen ein CAT 5e/6/7 RJ45 Kabel

Temporäre Konfiguration des Notebook/Laptop/PC:

Gehen Sie bei Ihrem Notebook/Laptop/PC in die Windows 10 Einstellungen. Diese rufen Sie über den Hotkey Windowstaste+I auf.

Wählen Sie dort “Netzwerk und Sicherheit” aus. Klicken Sie links in der Leiste auf Ethernet. Wählen Sie nun den LAN Adapter aus, den Sie für das Zurücksetzen verwenden wollen. Viele von euch werden nur einen haben, es gibt aber auch genug Mainboards die mehr als einen haben oder die Nutzer zusätzliche Ethernetkarten verbaut haben.

Windows 10 IP-Einstellungen
Windows 10 IP-Einstellungen

Klicken Sie dort auf Bearbeiten. Merken Sie sich die bisherige Einstellung oder machen sie ein Foto davon. Nur nötig wenn die Angaben manuell eingetragen sind. Wenn diese auf automatisch beziehen stehen, dann müssen sie später nur wieder automatisch auswählen und dies speichern lassen.

Ändern Sie alles auf folgendes ab:

Windows 10 APIPA-Einstellungen
Windows 10 APIPA-Einstellungen

Verbinden Sie nun den LAN Adapter Ihres Notebook/Laptop/PCs mit einem LAN Port der FRITZ!Box. Nehmen Sie nicht den Port 1, da dieser je nach Konfiguration als WAN Port definiert sein könnte. Nutzen Sie also entweder den 2. oder 3. Port. Der 4. ist je nachdem auch mit einem Gastnetz versehen.

Öffnen Sie an dem PC nun einen Browser (Firefox/Opera/Chrome o.ä.) und schreiben Sie oben schon mal folgendes in die Adresszeile ohne auf ENTER zu drücken:

https://169.254.1.1/

Versorgen Sie die FRITZ!Box nun mit Strom. Falls Sie das schon getan hatten müssen Sie wieder den Netzteilstecker ziehen und diesen erneut anstecken! Sie haben nur ein 10 minütiges Zeitfenster, um nach dem Start der FRITZ!Box auf die Funktion des Zurücksetzens zugreifen zu können ohne die Eingabe eines Passwortes!

Das Starten der FRITZ!Box dauert ein wenig.

Rufen Sie nun die zuvor eingegebene Adresse im Browser auf, indem Sie diese mit ENTER bestätigen. Sollte dort nach der Bestätigung noch die Meldung kommen, dass die Seite nicht gefunden/angezeigt werden kann, braucht die FRITZ!Box noch ein bisschen Zeit und ist noch nicht komplett hochgefahren. Probieren Sie dies dann einfach alle 15 Sekunden erneut.

Irgendwann sind Sie auf der Oberfläche und können dort bequem die FRITZ!Box ohne Passwort auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Nach dem Reset

Wenn das geschehen ist, so ist die FRITZ!Box im Anschluss unter folgender Adresse erreichbar:

https://192.168.178.1/

Aber nur, wenn Ihr Rechner im selben Netz agiert! Machen Sie die LAN Adapter Einstellungen wieder rückgängig und stellen Sie alles auf die alten Werte zurück. Sollte Ihre alte Adresse von der FRITZ!Box abweichen (Die ersten drei Oktetten!): 192.168.178. so müssen sie dem LAN Adapter eine Adresse aus dem selben Bereich geben um auf die FRITZ!Box zugreifen zu können. Dort können Sie dann auch die IP Konfiguration ihrer FRITZ!Box auf Ihr Netz anpassen und alles wieder in den alten Stand zurücksetzen. Fertig.

 

Zum Anfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.