PXE Legacy/UEFI Boot – Langsame Datenübertragung

Pinguin TUX

Wenn Sie eine PXE-Umgebung eingerichtet haben, kann es unter Umständen passieren, dass die Datenübertragung sehr lange dauert je nach verwendetem Netzwerk Layout. Ich habe Ihnen daher ein paar einfache Beispielgrafiken erstellt, die sowohl ein schlechtes Netzwerklayout zeigen, als auch ein gutes. Es muss aber nicht immer direkt an den physikalischen Gegebenheiten liegen, denn auch die einzelnen Serverdienste oder gar die Konfiguration selbst könnten der Grund dafür sein.

„PXE Legacy/UEFI Boot – Langsame Datenübertragung“ weiterlesen

IPC-Computer.de ist gehackt worden

Hack the planet.
Hack the planet.

Ich bin frustriert liebe Leser. Ich verliere immer mehr den Glauben daran, dass Firmen sich wirklich um die Sicherheit Ihrer Kunden sorgen. Denn wie sonst sind die ganzen Hacks, Datenlecks noch zu erklären ?

Ich habe heute eine Phishing E-Mail von angeblich ipc-computer.de erhalten, die wirklich nicht schlecht gemacht ist! Trotzdem ist diese leicht mit ein wenig Übung als Phishing Mail zu erkennen, ja auch wenn dies mein E-Mail Client nicht dick und fett, rot markieren würde.

„IPC-Computer.de ist gehackt worden“ weiterlesen

WordPress 5.0 drängt Nutzern den ungeliebten Gutenberg Editor auf

WordPress 5.0 - Gutenberg versinkt in Ignoranz.
WordPress 5.0 – Gutenberg versinkt in Ignoranz.

Seit dem 6 Dezember 2018 ist die neue WordPress Version 5.0 nun verfügbar. Die Nutzerbewertungen des Gutenberg Editors sprechen eine sehr deutliche Sprache, was Nutzbarkeit, Einfachheit und die generelle Bedienung des Editors betrifft.Ich teile diese Meinung, denn ich selbst habe den Editor über zwei Wochen lang getestet. Und ich war nicht wirklich begeistert, um das mal freundlich zu umschreiben.

„WordPress 5.0 drängt Nutzern den ungeliebten Gutenberg Editor auf“ weiterlesen

(News) Windows 1809 ist wieder offiziell beziehbar

Windows Logo

Die Windows Version 1809, die Anfang Oktober verteilt wurde, führte auf einigen PC’s zu einem Datenverlust verschiedenster privater Dateien. Manche Benutzer vermissten Ihre 60GB Sounddateien, andere wiederum Bilder, Dokumente und ähnliches. Microsoft beschloss daraufhin vor ein paar Wochen die Verbreitung der aktuellen Version zu stoppen und den Fehler zu beheben. Seit gestern ist die Version nun wieder verfügbar und Sie können diese wie gehabt über das Windows Update beziehen oder über das Media-Creation-Tool herunterladen.

„(News) Windows 1809 ist wieder offiziell beziehbar“ weiterlesen

Syslinux 6.04 – Windows 10 ADK 1809 WinPE’s erstellen

Windows Logo
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

Syslinux 6.04 PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

In diesem Artikel geht es um das Erstellen von Windows 10 WinPE-Images, die sowohl über BIOS, als auch UEFI gestartet werden können. In meinem direkten Beispiel wird dies im BIOS-Modus über Syslinux mit Verweis auf den Windows-Boot-Manager geregelt oder optional durch das Tool Memdisk. Beides sind Varianten die ohne Probleme funktionieren. Im UEFI-Modus wird dann nur noch der Windows-Boot-Manager verwendet ohne das schöne Syslinux Menü. Zum Teil ist das dem Grund geschuldet, dass Syslinux im EFI Modus nicht Secure boot kompatibel ist und zum anderen kann aus der Syslinux EFI Umgebung der Windows-Boot-Manager nicht gestartet werden.

Bevor wir anfangen, möchte ich anmerken, dass dies eine sehr lange Anleitung wird. Es wäre vielleicht nicht verkehrt, sich noch einen Kaffee zu machen und nochmal kurz durchzuatmen.

Voraussetzungen:

Was brauchen Sie alles, damit Sie auch ein WinPE in aktuellster Version erstellen können ?

Ein aktuelles Windows 10:

Ihr System, worüber Sie die WinPE’s erstellen wollen, muss ein aktuelles Windows 10 Build 1809 sein. Welche Version Sie haben, können Sie prüfen, wenn Sie unter Windows die Eingabeaufforderung öffnen und:

winver

eingeben.

„Syslinux 6.04 – Windows 10 ADK 1809 WinPE’s erstellen“ weiterlesen