PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Super Grub2 in die PXE-Umgebung einbinden

Super Grub2 - Findet und startet Betriebssysteme
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

Super Grub2 ist ein sehr mächtiges Werkzeug, dass es Ihnen ermöglicht selbst dann Betriebssysteme zu starten, wenn diese selbst nicht mehr wollen. Vorausgesetzt natürlich, dass die Platten nicht leer sind und die Betriebssystempartition noch vorhanden ist.

Sollte beispielsweise die EFI-Partition fehlerhaft sein, würden die meisten Betriebssysteme nicht mehr ordnungsgemäß starten. Dieses Programm durchsucht jedoch alle Platten nach vorhandenen startbaren Einträgen. Auch werden Grub Konfigurationen durchsucht und mögliche Pfade zum Starten ausgegeben. Sehr praktisch!

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Super Grub2 in die PXE-Umgebung einbinden“ weiterlesen

Zum Anfang!

PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubuntu 20.04 LTS Netzwerkinstallation einrichten

Ubuntu Netboot Installer
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

Ubuntu bietet die Möglichkeit, statt der Live CD auch direkt das Netzwerkinstallations-Image über PXE zu laden und zu installieren. Diese Images sind deutlich kleiner und somit sehr schnell geladen. Die Installation läuft aber überwiegend über die Internetverbindung ab, da die zwei Dateien (Kernel und Ramdisk) zusammen gerade mal 55 MB groß sind. Sie wissen natürlich selbst, dass dies  viel zu wenig ist, um Ubuntu komplett darüber zu installieren. Deshalb wird eine Internetverbindung vorausgesetzt. Bei der Live CD hätten Sie bereits alle erforderlichen Dateien. Das Laden dauert dort aber auch deutlich länger. Ich persönlich nutze die Installer, wenn ich wirklich vorhabe es zu installieren. Eine Live CD hingegen ist mal ganz praktisch um Fehler zu analysieren, weil das Hauptsystem nicht starbar ist.

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubuntu 20.04 LTS Netzwerkinstallation einrichten“ weiterlesen

Zum Anfang!

PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubtuntu 20.04 und Mint 19.3 Live-Systeme starten

iPXE Ubuntu 20.04
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

Bevor wir anfangen, sollten Sie sich die aktuellsten ISOs von Ubuntu und Mint aus dem Netz herunterladen.

Neueste Ubuntu Version herunterladen.

Neueste Mint Version herunterladen.

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubtuntu 20.04 und Mint 19.3 Live-Systeme starten“ weiterlesen

Zum Anfang!

PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Lightweight IP HTTP/FTP Support einrichten

PXELinux HTTP Support
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

HTTP / FTP Downloads in der PXE-Umgebung ermöglichen

Melden Sie sich zuallererst auf Ihrer DS an und navigieren Sie anschließend ins Paketzentrum. Dort angekommen installieren Sie die Web Station, denn diese ist zwingend Voraussetzung für unser Vorhaben. In Firmenumgebungen gibt es eventuell bereits einen Webserver! In meinem Beispiel beziehe ich mich allerdings nur auf die Einrichtung unter Verwendung der DS.

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Lightweight IP HTTP/FTP Support einrichten“ weiterlesen

Zum Anfang!

PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Windows 10 ADK 2004 WinPEs erstellen

Windows-Boot-Manager Auswahlmenü
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

In diesem Artikel geht es um das Erstellen von Windows 10 WinPE-Images, die sowohl über BIOS, als auch UEFI gestartet werden können. In meinem direkten Beispiel wird dies im BIOS-Modus über PXELinux mit Verweis auf den Windows-Boot-Manager geregelt oder optional durch das Tool Memdisk. Beides sind Varianten, die ohne Probleme funktionieren. Im UEFI-Modus wird dann ein iPXE Skript verwendet.

Updateinfo – 18.10.2020:

  • Das ADK-Paket wurde aktualisiert
  • Intel Netzwerktreiber im Paket auf die Version 25.4 aktualisiert.

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Windows 10 ADK 2004 WinPEs erstellen“ weiterlesen

Zum Anfang!