PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubtuntu 20.04 und Mint 19.3 Live-Systeme starten

iPXE Ubuntu 20.04
Anmerkung:
Dies ist eine weiterführende Anleitung zu meinem Grundgerüst, basierend auf dem nachfolgenden Artikel:

PXE&TFTP&DHCP Server einrichten

Bevor wir anfangen, sollten Sie sich die aktuellsten ISOs von Ubuntu und Mint aus dem Netz herunterladen.

Neueste Ubuntu Version herunterladen.

Neueste Mint Version herunterladen.

„PXElinux 6.04-pre1/iPXE 1.20.1 – Ubtuntu 20.04 und Mint 19.3 Live-Systeme starten“ weiterlesen

Zum Anfang!

Linux Mint 20 Netzlaufwerke mounten

Passwörter & Verschlüsselung Netzwerk-Passwort

Viele Neu-Einsteiger haben immer wieder die gleichen Probleme und Fragen. Das Thema Netzlaufwerke einbinden / mounten ist eines davon. Das Internet ist voll von Anleitungen diesbezüglich und jede ist im Kern so gut wie gleich. Daher lege ich Euch mal eine andere Möglichkeit ans Herz, die nicht voraussetzt, dass man die fstab bearbeitet. Als normaler Nutzer möchte man möglichst nichts mit den Befehlen am Hut haben und daher habe ich genau für diese Leute eine Variante gefunden, die ebenso zum Erfolg führt.

„Linux Mint 20 Netzlaufwerke mounten“ weiterlesen

Zum Anfang!

(News) Linux Mint 19 – Codename “Tara” erschienen

Linux Mint 19 Autoupdate

Die neue Linux Mint Version 19, mit dem Namen “Tara”, ist nun seit ein paar Tagen erschienen. Nach meinen Recherchen soll diese Version 5 Jahre lang, bis 2023, Sicherheitsaktualisierungen erhalten.

Aktualisierungsverwaltung

Zu den neuen Features zählen eine überarbeitete Aktualisierungsverwaltung, die nun mit einer Auto-Update-Funktion daher kommt. Dazu sollte allerdings gesagt werden, dass wenn Sie diese Funktion nutzen wollen, es zu empfehlen wäre, wenn Sie auch regelmäßige Snapshots machen würden. Zum Beispiel über Timeshift. Die größte Neuerung bezieht sich aber auf die Verwaltung alter Kernels. In vorherigen Versionen mussten alte Kernels immer über komplizierte Konsolen-Befehle gelöscht/entfernt werden. Da solch ein Gebaren einem normalen Nutzer natürlich nicht zuzumuten ist, sind die Entwickler in Ihrer starren Haltung nun endlich eingeknickt und man kann nun ältere Kernel-Dateien mittels apt autoremove entfernen. Ob das zufriedenstellend funktioniert wird sich noch zeigen müssen.

„(News) Linux Mint 19 – Codename “Tara” erschienen“ weiterlesen

Zum Anfang!