In Windows 10 einen Bereich/Fenster als Bild speichern

Windows 10 liefert eine Reihe an nützlichen Werkzeugen mit, mit denen man blitzschnell einen Screenshot erstellen kann. Jeder kennt zwar natürlich die berühmte Drucken-Taste auf der Tastatur, diese hat aber auch Nachteile und ist im Vergleich zu den später genannten Methoden recht umständlich.

Snipping Tool

Es gibt unter Windows 10 das sogenannte Snipping Tool, welches Sie über die Windowssuche finden können.

Snipping-Tool
Snipping-Tool

Mit diesem können Sie kinderleicht entweder einen selbst ausgewählten Bereich im Rechteck ausschneiden und speichern lassen, dies Freihand ausschneiden  oder einfach das selektierte Fenster ausschneiden lassen. Das Vollbild ausschneiden darf natürlich auch nicht fehlen.

Snipping-Tool_Modi
Snipping-Tool_Modi

Ausschneiden und skizzieren

Dieselbe Funktionalität bietet auch das neue Tool Ausschneiden und skizzieren, welches Sie über die Hotkeys Windowstaste+Umschalt+S aufrufen können. Es ist im Prinzip dasselbe Programm mit der selben Funktionalität.

Die berühmte Drucken-Taste

Mit der Drucken-Taste sind Sie im Vergleich leider etwas eingeschränkt. Sie können dort zwar auch nur ein bestimmtes ausgewähltes Fenster mit ALT+Drucken kopieren und irgendwo einfügen (Dokument, Bildbearbeitungsprogramm usw.), aber gerade wenn es etwas filigraner sein muss, können Sie damit nichts anfangen.

Nun noch ein kleiner Witz:

Mit der Drucken-Taste kann man leider nicht drucken. 😀 Also das was jeder darunter verstehen würde: nämlich ein gerade geöffnetes Dokument an den Drucker schicken funktioniert damit nicht. Der Hotkey zum Drucken ist immer STRG+P und nutzt so gut wie jedes mir bekannte Programm unter Windows.

Zum Anfang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.